Ruby Coast – Whatever This Is/Creep Me Out 7“

Posted on 11. Oktober 2010

0


West Coast, Best Coast, Sonne, Strand und Meer…

2010 stand und steht im Zeichen der Nostalgiewelle im US-Indie, bei der einem die Referenzen Surf Musik, Beach Boys und 60er Jahre schlichtweg anspringen. Die in Reverbs und Echos badende Gitarrenmusik von den Morning Benders bis Surfer Blood sowie diverse Wiederbelebungsversuche des West Coast Hippie Folk (Anspieltipps: Avi Buffalo, The Shivers und Edward Sharpe & The Magnetic Zeros s), alles schreit geradezu nach Strandleben und Sonnenbaden.

Nun kommt jedoch bei uns auf der Nordhalbkugel der Herbst schon in großen Schritten auf uns zu, aber eine Band hat es noch mit dem Wort „Coast“ im Namen geschafft auf meinen Radar zu kommen. Ruby Coast aus Ontario, Kanada, sind jetzt nicht die typischen Vertreter dieser West Coast – Welle, haben auf ihrer Whatever This Is/Creep Me Out 7“ aber zwei feine Tracks veröffentlicht, bei denen zumindest im Song „Whatever This Is“ die Reverb-Anklänge des Morning Benders Sounds herausstechen. Sozusagen der musikalische Übergang von der heißen Küste rein in den kühleren Indian Summer Kanadas. Das zweite Stück hat mit seinem 2-minütigem Powerpop bei mir sofort Vergleiche mit The Cribs oder Tokyo Police Club hervorgerufen. Auch nicht so schlecht wie ich finde. Das die Kanadier nette Kerle sind beweisen sie mit dem kleinen Geschenk auf ihrer myspace Seite. Dort gibts die 7“ zum kostenlosen Download als Vorgeschmack auf das anstehende Debütalbum. Ich bin gespannt darauf.

 

**

West Coast, Best Coast, sun, beach and the sea…

2010 was and still is influenced by the wave of nostalgia in the US-Indie music scene and references like surf music, Beach Boys and the 60’s almost hit you in the face. That guitar music from The Morning Benders to Surfer Blood, which is bathing in reverb and echoes, as well as various attempts of resuscitation of the West Coast hippie folk (listening suggestions: Avi Buffalo, The Shivers and Edward Sharpe & The Magnetic Zeros), everything really shouts beach life and sunbathing.

However, here in the northern hemisphere, autumn is approaching fast, but still one band with the word „coast“ in its name has made it onto my radar. Ruby Coast from Ontario, Canada, are not really the most typical representatives of that West Coast – wave , but they have released two lovely tracks on their Whatever This Is/Creep Me Out 7“. And at least the song „Whatever This Is“ has those distinct reverb-references of the Morning Benders sound. So to say a musical transition from the hot coast to the more cooler Indian Summer. The second song with its 2-minute powerpop  has at once provoked comparisons to The Cribs or Tokyo Police Club, which is also not that bad in my eyes. The Canadians are nice guys, too, and they show that by giving away their 7“ for free on their myspace website as a foretaste of the upcoming album.

 

Ruby Coast – Whatever This Is/Creep Me Out 7“

 


 


Advertisements
Verschlagwortet: , ,
Posted in: Music